Komm sing mit – Februar 2017 – erstmals im Casanova Vienna. Ein besonderer Abend. Ein neues Format. Eine gelungene Mischung aus Schmäh, Witz, G´schichten und Musik. Und die besondere Zutat zum Programm von Thomas M. Strobl: Das kollektive Mitsingen des Publikums – unterstützt und ermöglicht durch die Liedtexte auf Projektionswänden und Flatscreens. Die Sangesfreude des „Publikums – Chors“ war enorm, das Feedback positiv, erfreut und begeistert :

„…so kurzweilig und unterhaltsam…“, „…überraschend anders…“, „..faszinierend, wie gerne die Menschen mitsingen…“,“ …der Strobl hat nicht EIN Format, sondern SEIN FORMAT gefunden…“.

Der Strobl im O-Ton: „Ich bin überwältigt und gerührt. In Zeiten wie diesen, tut es einfach gut, sich zusammenzusetzen und ein paar nette Lieder gemeinsam zu singen. Das bringt uns auf andere und bessere Gedanken -das kann ja wirklich jeder brauchen.
Komm vorbei und: Komm sing mit !“